Direkt zum Inhalt springen
Credits: Appsfactory
Credits: Appsfactory

Pressemitteilung -

Neues Streamingangebot: RTL+ bei Entwicklung neuer Musik-App von Appsfactory unterstützt

Köln, den 31. August 2022 – RTL+ erweitert mit der neuen “RTL+ Musik App” sein Angebot im Streamingbereich um einen wichtigen Baustein. Appsfactory hat bei einem Teil der Android- und iOS-App sowie der Produktentwicklung unterstützt.

Der Markt um Streamingangebote ist heiß umkämpft. Große Anbieter wie Netflix und Amazon können mit zahlreichen Eigenproduktionen aufwarten, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Ernstzunehmende Konkurrenten sind lokale Anbieter wie RTL+.

Das Potenzial von regionalen Streamingangeboten in einer App

„RTL+ hat mit der Bündelung von Inhaltekategorien wie Video und Musik bereits jetzt eine Alleinstellung unter den Streaminganbietern aufgebaut. Dieser Vorsprung lässt sich mit zunehmenden Kategorien noch weiter ausbauen. Ich erwarte, dass sich RTL+ damit langfristig an die Spitze der Streaminganbieter in Deutschland – auch was die Abonnentenzahlen angeht – setzen wird“, erklärt Dr. Alexander Trommen, CEO Appsfactory.

Chris Goebel, Projektleiter bei Appsfactory und Mitentwickler der Musik App: „Dazu hat RTL+ als nationaler bzw. regionaler Anbieter den Vorteil, Geschmack und Interessen seiner Nutzer:innen sehr gut zu kennen und auf lokale Eigenheiten eingehen zu können.“

Für eine einfache und personalisierte Nutzung der RTL+ Musik-App sorgen beliebte Features wie die Download- und Library-Funktion („Meine Inhalte“), der „Trackmix", der auf Basis eines Titels weitere passende Songs abspielt. Auch spannend sind Features wie „Daily Mixes", eine Playlist, die sich dem persönlichen Nutzungsverhalten anpasst und neben den Lieblingssongs neue Hörvorschläge einstreut. Zukünftig wird die App außerdem um Features wie beispielsweise die Einblendung der Songtexte und den Playlist-Importer erweitert. Dieser ermöglicht es den Nutzer:innen, ihre persönlichen Playlists bei anderen Musik-Streamingdiensten ganz einfach auf RTL+ Musik zu übertragen.

Über die Grenzen der Musik hinaus

Für die Zukunft verfolgt RTL+ den sukzessiven Ausbau zum gattungsübergreifenden Entertainment-Angebot mit Podcasts, Hörbüchern und digitalen Premium-Zeitschriften. „Auch diese Inhalte eignen sich hervorragend als Erweiterung des In-App-Angebots, da sie von der Konsumstruktur ähnlich gelagert sind wie Musikangebote. Wir von der Appsfactory sind sehr gespannt, wo die Reise hingeht und freuen uns sehr, wenn wir RTL+ bei seiner Erfolgsgeschichte weiter zur Seite stehen dürfen”, erklärt Goebel.

Links

Themen

Kategorien


Appsfactory ist mit über 700 realisierten Projekten Deutschlands führende Agentur für digitale Produkte und Applikationen. Als Kunden profitieren verschiedenste Unternehmen, unter anderem AOK, Axel Springer, Beurer, BMW, Daimler, FAZ und die Tagesschau von unserer Full Service Expertise über den gesamten Lebenszyklus technologischer Angebote. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf die Integration Künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning. Mit Akquise der Peak Performance Apps GmbH wurde das Portfolio zusätzlich um hoch skalierbare digitale Echtzeit-Interaktionen erweitert. Als eine der am schnellsten wachsenden Multimediaagenturen Europas sind wir an fünf zentralen Standorten Deutschlands mit inzwischen über 270 Mitarbeitern beschäftigt. Das QMS ist nach ISO 9001 und für die Entwicklung medizinischer Produkte nach ISO 13485 zertifiziert. Awards wie der Red Dot, der Deutsche Digital Preis und der Grand Stevie Award belegen die erfolgreiche und innovationsgetriebene Arbeit. Dazu kommen Partnerschaften mit Microsoft (Certified Gold Partner), Livingdocs und Zertifikationen im Google Agency Program und als Alexa Featured Agency.

Pressekontakt

Christian German

Christian German

Pressekontakt Junior Marketing Manager PR & Communication LinkedIn Profil Appsfactory

Zugehörige Meldungen

Appsfactory GmbH

Appsfactory ist mit über 700 realisierten Projekten Deutschlands führende Agentur für digitale Produkte und Applikationen. Als Kunden profitieren verschiedenste Unternehmen, unter anderem AOK, Axel Springer, Beurer, BMW, Daimler, FAZ und die Tagesschau von unserer Full Service Expertise über den gesamten Lebenszyklus technologischer Angebote. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf die Integration Künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning. Mit Akquise der Peak Performance Apps GmbH wurde das Portfolio zusätzlich um hoch skalierbare digitale Echtzeit-Interaktionen erweitert. Als eine der am schnellsten wachsenden Multimediaagenturen Europas sind wir an fünf zentralen Standorten Deutschlands mit inzwischen über 270 Mitarbeitern beschäftigt. Das QMS ist nach ISO 9001 und für die Entwicklung medizinischer Produkte nach ISO 13485 zertifiziert. Awards wie der Red Dot, der Deutsche Digital Preis und der Grand Stevie Award belegen die erfolgreiche und innovationsgetriebene Arbeit. Dazu kommen Partnerschaften mit Microsoft (Certified Gold Partner), Livingdocs und Zertifikationen im Google Agency Program und als Alexa Featured Agency.

Appsfactory GmbH
Nikolaistraße 28-32
04109 Leipzig
Germany